Stimmungsbild für Marion Saxer Profilbild von Marion Saxer

Marion Saxer

* 30.07.1960
18.05.2020

1 Traueranzeige
zuletzt besucht am 14.07.2020
1.114 Besucher

Traueranzeigen

Traueranzeigen (1)

 
Ausgabe vom 23.05.2020 Süddeutsche Zeitung

Gedenkkerzen (12)

Es werden die aktuellsten 10 von 12 Gedenkkerzen angezeigt.
Gedenkkerze entzünden
 
12.06.2020 um 13:01 | Friederike Wissmann

Sprachlos, still und traurig verabschieden wir uns von Marion. Friederike und Familie

04.06.2020 um 16:12 | Marc

Liebe Frau Prof.‘in Saxer, tief bestürzt habe ich von ihrem Tod erfahren. Wir kannten uns nur kurz, aber ich kann mich gut an Sie erinnern. Mein Beileid den Trauernden. Liebe Grüße

01.06.2020 um 23:02 | Prof. Dr. Maria Spychiger

Liebe Marion, danke für alles was du bewegt und bewirkt hast. Unter vielem anderem durfte ich an den Ringvorlesungen teilhaben; es sind große bereichernde Ereignisse in unserer gemeinsamen Frankfurter Zeit. Sie endet zu früh. Gute, schöne Erinnerungen bleiben. Dein Werk soll Trost sein. Maria

31.05.2020 um 17:39 | Sylvia Stier-Kröner

Liebe Marion ein letzter Gruß von deiner Mutter, denn ein persönlicher Abschied war leider nicht möglich. Deinen Konsequenten Weg mit dem Ziel der Professur habe ich sehr bewundert. Ich vermisse dich sehr in meinem Herzen lebst du weiter und ich werde dich nicht vergessen. Sylvia Stier, geb. Zimmer.

25.05.2020 um 21:18 | Prof. Dr. Regine Elzenheimer

Marions Tod erfüllt mich mit großer Trauer. Sie war eine wichtige Stimme in der Neuen Musik und in der Wissenschaft, eine engagierte Hochschullehrerin und darüberhinaus ein verbindlicher, begeisterungsfähiger und hilfsbereiter Mensch. Meine Gedanken sind bei ihren Angehörigen, Freunden und Kollegen.

25.05.2020 um 10:29 | Rolf Großmann

Liebe Marion, ich vermisse dich. Du warst mit deinem enthusiastischen Interesse für aktuelle wissenschaftliche Positionen eine große Inspiration und eine wichtigsten Stimme. Schade, dass wir unsere gemeinsamen Planungen nicht mehr fortsetzen können.

24.05.2020 um 22:45 | Prof. Peter Kiefer

Völlig überraschend erreicht mich heute die Nachricht vom Tod von Marion Saxer! Ich erinnere mich an gemeinsame Seminare und kenne Sie als eine der Wenigen in der Musikwissenschaft, die Ihr Feld auch für die Klangkunst geöffnet haben. Wir verlieren eine engagierte Kollegin ! Ich bin tief betroffen.

24.05.2020 um 15:34 | Simone Heilgendorff

Liebe Angehörige und FreundInnen von Marion, die Nachricht von Marions Tod , hat mich überrascht und besonders getroffen. Ich erinnere mich lebendig an unsere diskussions- und genussfreudigen Begegnungen im Doktoranden-Kolloquium in Mainz Ende der 1980er Jahre. Alles Gute! Simone Heilgendorff

23.05.2020 um 18:16 | Prof. Angelika Nebel

Frau Prof. Dr. Marion Saxer gründete gemeinsam mit Herrn Dr. Thomas Röske einen Frankfurter 'Salon'. Es bildete sich ein Kreis, zu dem auch ich gehörte, mit dem Wunsch, gemeinsam zumeist zeitgenössische Musik zu hören und über das Gehörte zu diskutieren. Bereichernde Stunden. Eine schöne Idee.

23.05.2020 um 17:07 | Marin

Mit traurigem Herzen nehme ich Abschied. Ich werde unsere anregenden Gespräche sowie Ihr einfühlsames Wesen sehr vermissen. Ihr Marin Reljic

Gedenkkerze entzünden