Stimmungsbild für Enoch Freiherr von und zu Guttenberg Profilbild von Enoch Freiherr von und zu Guttenberg

Enoch Freiherr von und zu Guttenberg

* 29.07.1946
15.06.2018
München

7 Traueranzeigen
zuletzt besucht am 10.12.2018
7.677 Besucher

Traueranzeigen

Traueranzeigen (7)

 
Ausgabe vom 20.06.2018
Ausgabe vom 27.06.2018 Süddeutsche Zeitung
Ausgabe vom 20.06.2018
Ausgabe vom 20.06.2018
Ausgabe vom 20.06.2018
Ausgabe vom 20.06.2018
Ausgabe vom 20.06.2018

Gedenkkerzen (11)

Es werden die aktuellsten 10 von 11 Gedenkkerzen angezeigt.
Gedenkkerze entzünden
 
02.07.2018 um 22:39 | Elfriede Schröder-Koch

Ich habe E. zu Guttenberg hoch geschätzt. Jedes seiner Konzerte - ich habe keines versäumt - war für mich ein unvergessliches musikalisches Erlebnis. Tief berührt verließ ich jedes mal den Konzertsaal. Ich werde diesen großartigen Musiker vermissen. Mein Mitgefühl gilt seiner hochverehrten Familie.

02.07.2018 um 09:00 | M.

26.06.2018 um 17:31 | Maria Riedl

Ich werde den Menschen Enoch zu Guttenberg vermissen und danke ihm für die schönen Konzerte und den Zugang zur Musik von J. S. Bach.

22.06.2018 um 09:45 | Trudi + Eckhard Kallweit

Requiescat in Pace

21.06.2018 um 23:41 | Gertrud Brettel

Danke für die wunderbaren Konzerte in München und die Aufführungen auf Frauen-und Herrenchiemsee. Die beseelte Musik, die Sie uns geschenkt haben werde ich immer in Erinnerung behalten. Sie waren ein großartiger Dirigent und Bachversteher. Ich werde Sie vermissen. Jetzt sind Sie im Licht!

20.06.2018 um 17:21 | Irmgard Löbig-Ivenz

Mein Herz ist gefüllt voller Trauer über den Tod des Herrn Baron zu Guttenberg. Seine Konzerte werde ich schmerzlich vermissen. Ruhe in Frieden

17.06.2018 um 22:00 | Fam. Funcke

In ewiger Verehrung

16.06.2018 um 20:56 | Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern

In großer Dankbarkeit

16.06.2018 um 17:29 | Marie-Luise Fahlke

... in stillem Gedenken an einen engagierten Menschen mit großer Hingabe für die Kultur und die Musik. eine Mitmenschin

16.06.2018 um 15:24 | Christiane Avenriep

Meine Gedanken wandern zu meinen eigenen schmerzhaftestesten Verlusten. Meine Anteilnahme gilt daher in tiefstem Mitgefühl der Familie. Mögen Sie sich in dieser schweren Zeit gegenseitig stützen! Mir war ein Trost, meine Liebsten nur vorangehend zu wissen. Möge dies auch Ihnen Trost spenden!

Gedenkkerze entzünden